0 Open search
0 Warenkorb
Bestellen

Ihr Warenkorb ist leer.

29

Wilhelm Busch

Wilhelm Busch wurde am 27. März 1897 in Elberfeld (heute Wuppertal)  geboren. Nach dem Abitur diente Wilhelm Busch als junger Offizier im Ersten Weltkrieg. Dort kam er zum Glauben an Jesus Christus. Danach studierte er Evangelische Theologie in Tübingen. Ab 1924 war Wilhelm Busch Pfarrer in einem Bergarbeiterbezirk in Essen im Ruhrgebiet. Dort war er von 1929/30 bis 1962 Jugendpfarrer in dem von seinem Vorgänger, Pfarrer Wilhelm Weigle, 1912 eingerichtete Weigle-Haus. Während der Zeit des Nationalsozialismus brachte ihn sein Glaube und der Kampf der Bekennenden Kirche mehrfach ins Gefängnis. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er unter anderem als reisender Evangelist tätig. Busch war Mitglied im Bibelbund und teilte dessen Stellung zur Irrtumslosigkeit der Bibel. Wilhelm Busch war verheiratet und hatte zwei Söhne und vier Töchter. (Wikipedia am 28.10.2020)

Artikel des Autors

Filtrer les articles
Trier les résultats

Ansicht

Raster
Liste
Sortieren