3,30 CHF
Verfügbar 30 Stk.

Mengenrabatt

Menge Rabatt Sie sparen
20 26.4706% Bis zu 17,47 CHF

Bibel und Wissenschaft

Die Forschung hat Verspätung

Autor : Roger Liebi

Vergleicht man Bibel und Wissenschaft, so stellt man fest: Die Bibel war der Forschung in zahlreichen Aussagen lange voraus. Es brauchte Jahrtausende bis man zum Beispiel folgende biblische Aussagen wissenschaftlich bestätigen konnte: - Die Erde hängt über dem Nichts. - Die Sterne sind unzählbar. - Der Hase käut wieder. - Der Embryo besitzt im Anfangsstadium Knäuelform. - Die Luft hat ein Gewicht. Dieses Buch zeigt rund 30 Beispiele, in denen die Wissenschaft gegenüber der Bibel Verspätung hatte.

Liebi Roger

Der Autor

Dr. theol. Roger Liebi (Dipl. Mus., B.Th., M.Th., Th.D.), Jahrgang 1958, verheiratet, Vater von sechs Kindern, studierte Musik (Konservatorium und Musikhochschule Zürich, Violinist und Pianist), Sprachen der biblischen Welt (Griechisch, klassisches und modernes Hebräisch, Aramäisch, Akkadisch) sowie Theologie. 2004-2011 lehrte er als Hochschuldozent Archäologie Israels und des Nahen Ostens. Er ist als Bibellehrer und Referent weltweit tätig. Als Bibelübersetzer hat er bisher im Rahmen von drei Projekten mitgewirkt. Ferner ist er Autor zahlreicher Publikationen. Am Whitefield Theological Seminary in Florida (USA) hat er in den Fachbereichen Judaistik und Archäologie mit einer Dissertation über den Zweiten Tempel in Jerusalem promoviert.

CLV256257
9783866992573
80
15.0⨯21.0⨯0.5cm
186 g
2013
Sprache
Deutsch
chat Kommentare (0)