0 Open search
0 Warenkorb
Bestellen

Ihr Warenkorb ist leer.

„Du hast meinen Sohn getötet! Du und Dein giftiger Glaube! Dich werde ich in Stücke schlagen!“ So droht Kusums hinduistischer Schwiegervater der jungen Christin nach dem Tod ihres Ehemanns.

Kusums Geschichte ist nur eine von vielen, die Jan Vermeer von den betroffenen Christen in Indien manchmal zurückhaltend und verschämt, manchmal offen und ungeschminkt erzählt bekommt.

Allen Geschichten ist gemeinsam: Im Mittelpunkt stehen Menschen, die sich trotz mancher Zweifel und vieler Ängste nicht davon abbringen lassen, Jesus mutig nachzufolgen - und ein Gott, der sich zu ihnen bekennt. Ein Frage-Anhang am Ende jedes Kapitels lädt dazu ein, den eigenen Glauben zu reflektieren.

Produktbeschreibung

  • Erscheinungsdatum 04/06/2020
  • Anzahl Seiten 128
  • Format 12.0 ⨯18.6 ⨯1.0 cm
  • Sprache Deutsch
Von Menschen verstossen - bei Jesus geborgen - Begegnungen mit verfolgten Christen in Indien
15.02 CHF
1 Stk.
Verfügbar